Über mich

Über mich

Über viele Jahre arbeite ich nun schon mit Massage – Angefangen hat es in der Heilpraktikerinnen-Ausbildung, in der wir unser Hauptaugenmerk auf ganzheitliche K��rper-Psycho-Therapie und K��rper-Arbeit gelegt hatten.
Im Massage-Unterricht sagten meine Mitschülerinnen immer, ich hätte “ein gutes Händchen” für Massage. Das war mir selbst zu diesem Zeitpunkt überhaupt noch nicht klar…

Na gut, dachte ich, dann gehe ich auf diesem Weg weiter…

So sind im Laufe der Zeit viele Workshops, Fortbildungen und Ausbildungen im Bereich Massage hinzugekommen, so dass ich heute über ein umfassendes Handwerkszeug verfüge, das ich zum Wohle, zur Regulation und zur Erhaltung/Förderung von Gesundheit und Lebenskraft einsetze.

Im Laufe der Zeit hat sich daraus eine eigene ART der Massage-Arbeit entwickelt und ich habe angefangen die Grundlagen der Ganzkörper-Massage zu unterrichten: dies hat und tut es noch, mir immer sehr viel Spaß gemacht: zu sehen, wie sich die Hände langsam “öffnen” und die Kurs- und mittlerweile ja auch die Ausbildungsteilnehmer/innen, einen guten Bezug und eben auch dieses “Händchen” für sich und für die Massage entdecken können und heraus arbeiten.

Über die Jahre habe ich dann viel Erfahrungen mit Massage in meiner eigenen Heilpraktiker-Praxis und verschiedenen Institutionen sammeln können. Ich habe Massage-Teams entwickelt und geführt, in freiberuflichen Kooperationen und in Institutionen als Mitarbeiterin, Beraterin, Team-Leitung und Coach.

In der Ausbildung bei Wilfried Teschler, Polarity Quintessenz, erlernte ich viele Selbshilfe- und Selbstheilungstechniken, u.a. auch die Energie-Massage: Polarity-Massage oder auch Polaritäts-Massage genannt.
Die Grundlagen dieser Arbeit und das Wissen vom Menschen, fließen in meine Massage-Tätigkeit ein. Es liegt mir sehr am Herzen diese wundervolle Arbeit weiter- und hinauszutragen, da sie so wertvoll ist und dem Menschen seine Kraft und Selbst-Bewusstsein zurück gibt.

Hinzu gekommen sind Kooperationen mit nationalen- und internationalen Massage-Servicen und der Einsatz bei Groß- und Firmenveranstaltungen sowie in der Künstler-Betreuung im Backstage-Bereich, mit bis zu 10 mobilen Masseur/innen.

Mit der Entwicklung dieser Massage-Schule erfülle ich mir einen Lebenstraum und habe so die Gelegenheit, mein Wissen, meine Erfahrungen und meine Liebe zur Massage weiterzugeben und zu tragen.

Regina Radach

Regina Radach

Dies bringe ich in die Kurse, Beratungen und Supervisionen mit ein und hoffe, dass diese Begeisterung für diese schöne und hilfreiche Arbeit am Menschen auf die Teilnehmer/innen überspringt.

In diesem Sinne: freue ich mich, über Ihr Interesse und Ihre Anmeldung.

Regina Radach
Heilpraktikerin und Massage-Körper-Rücken-Therapeutin
ausgebildet in Polarity Quintessenz von Wilfried Teschler.
Scheeßel, den 18.10.2013